Schulsozialarbeit an der ERS

Philosophie und Schwerpunkte der Schulsozialarbeit an der ERS

Das Angebot richtet sich an alle Personengruppen, welche am Lern- und Lebensort Schule beteiligt sind, wie z. Bsp. Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtigte, Lehrer*innen, Schulleitung oder sonstige Bezugspersonen.

Ziel der Arbeit ist es, Schüler*innen in ihrer Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern und beizutragen, positive Lebensbedingungen zu erhalten oder zu schaffen. Insgesamt möchte die Schulsozialarbeit durch ihr Handeln zu einem positiven Schul- und Lernklima beitragen, so dass sich alle am Schulleben Beteiligten wohlfühlen.

Beratung und Unterstützung bei:

  • Fragen, Konflikten, Krisen
  • bei schulischen, familiären oder persönlichen Problemen
  • bei Erziehungs- und Lebensfragen
  • bei Fragen zu Beratungsstellen, Behörden und Fachdiensten

Vertraulichkeit

Die Arbeit unterliegt der Schweigepflicht, findet in einem geschützten Rahmen statt und beinhaltet transparente Absprachen.

Parteilichkeit

Die Arbeit richtet sich in erster Linie an Schüler*innen.

Freiwilligkeit

Die Arbeit basiert auf Freiwilligkeit.

Ganzheitlichkeit

Die Arbeit nimmt den ganzen Menschen, sowie sein soziales Umfeld in den Blick.

Niederschwelligkeit

Die Arbeit ist niederschwellig und an der Schule verortet.

Verlässlichkeit

Die Arbeit ist ein dauerhaftes Angebot.

Einzelfallhilfe

Die Schulsozialarbeit ist für alle Anliegen rund um die Systeme Schule und Familie und unterliegt der Schweigepflicht. Die Beratung ist freiwillig und kostenlos.

Arbeit mit Gruppen und Klassen

Methodisch vielfältig und nachhaltig arbeitet die Schulsozialarbeit präventiv und intervenierend mit Klassen und Gruppen an der ERS, z.Bsp. Sozialtraining, Teamkooperationstraining, Einheiten zum Thema „neue Medien“ oder „Gesundheitserziehung“.

Konflikthilfe

Die Schulsozialarbeit hat ist in der Fort- und Weiterbildungen zum Thema Konflikt-KULTUR und wendet diese Methoden in der Praxis an. Darunter werden z. Bsp. Kurzinterventionen und Mediation sowie Tat-Schadensausgleich sein.

Gemeinwesenarbeit

Die Gemeinwesenarbeit spielt sich innerhalb des Stadtteils, der Stadt Singen und dem Landkreis Konstanz ab.

Arbeit im System Schule

Die Schulsozialarbeit ist in verschiedenste institutionelle und inhaltliche Abläufe an der Schule integriert und beteiligt. Sie ist nicht der Schulleitung unterstellt, sondern ein gleichberechtigter Kooperationspartner. Sie gehört zum Fachbereich 3 Bildung und Sport der Stadtverwaltung Singen.

Ansprechpartnerin

Ezra-Maria Weber
Schulsozialarbeiter in der ERS
Zimmer: 109.1
+49 (0) 7731 91232315
: ezra.weber@singen.de

 

Video

Die ERS stellt sich vor!

Unser AG-Angebot

Die ERS bietet pro Schuljahr ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften (kurz AG's) an. Lernen Sie unser aktuelles Angebot kennen.

Unsere AG's
  • Donnerstags, 14:00 - 15:30

Aquarium AG

vor dem Sekretariat

Stimmen über unsere Schule

Partner der ERS

Kontakt






    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.

    So erreichen Sie uns

    Simone Fieß

    Schulsekretariat

    Tel: +49 (0)7731 91 23 23 0

    Ekkehard-Realschule Singen
    Ekkehardstraße 1
    78224 Singen