Informatik

Informatik

Basiskurs Medienbildung / Informationstechnische Grundbildung / Aufbaukurs Informatik Klasse 7

Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung in vielen gesellschaftlichen Bereichen ist die Verankerung von Informatik im Curriculum der Schulen ein wichtiges Anliegen. Kompetenzen in der Anwendung gebräuchlicher Arbeits-, Kommunikations- und Präsentationsmedien sowie Grundlagenkenntnisse elektronischer Datentechnik sind für eine kritische und selbstbestimmte Mediennutzung sowie Teilhabe und Orientierungsfähigkeit in der modernen Gesellschaft unerlässlich.

Die Kompetenzen und Inhalte der Bildungspläne 2004 zum Fach ITG (Informationstechnische Grundbildung) wurden aktualisiert und im Rahmen der Leitperspektive „Medienbildung“ fachübergreifend in den gesamten Bildungsgang integriert. Zusätzlich bildet der Basiskurs Medienbildung in Klasse 5 einen weiteren Baustein, der der Angleichung unterschiedlicher Kompetenzstände beim Eintritt in die weiterführenden Schularten dient und ebenfalls Inhalte der bisherigen Informationstechnischen Grundbildung abdeckt.

Anschließend an diese Grundbildung werden die erworbenen Kompetenzen durch den verbindlichen Aufbaukurs Informatik in Klasse 7 für sämtliche Schülerinnen und vertieft. Der Aufbaukurs Informatik im Umfang von einer Kontingentstunde in Klasse 7 ist im Schuljahr 2018/19 in den Haupt-/Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen verpflichtend eingeführt wurden.

Konkrete inhaltliche Einblicke bietet der Bildungsplan 2016, den Sie hier einsehen können.

Wahlfach Informatik Klasse 8-10

Das Wahlfach Informatik wird seit dem Schuljahr 2019/2020 durchgängig von Klasse 8-10 im Umfang von je zwei Kontingentstunde je Klassenstufe unterrichtet. Es handelt sich um ein freiwillig belegbares Zusatzangebot, wodurch das Wahlfach eine positive Versetzungsrelevanz erhält. Dies bedeutet, dass bei der Versetzungsentscheidung die Leistungen im Wahlfach Informatik unberücksichtigt bleiben, wenn sie zu einer Nichtversetzung führen würden. Ebenfalls wird das Wahlfach Informatik für die Berechnung der Durchschnittsnote, die bei der Vergabe von Preisen und Belobigungen entscheidend ist, berücksichtigt.

Das Wahlfach Informatik bietet den Schülerinnen und Schülern die Chance, sich konstruktiv-kritisch sowohl an der digitalen Kommunikation als auch der digitalen Entwicklung zu beteiligen. Vorrangig werden Kenntnisse über die Abläufe „hinter“ den digitalen Geräten vermittelt.

Konkrete inhaltliche Einblicke bietet der Bildungsplan 2016, den Sie hier einsehen können.

Beebot

Schulfach Informatik

Stimmen über unsere Schule

Kontakt






    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW.

    So erreichen Sie uns

    Simone Fieß

    Schulsekretariat

    Tel: +49 (0)7731 91 23 23 0

    Ekkehard-Realschule Singen
    Ekkehardstraße 1
    78224 Singen